Yonanda la Tura® Tasse „Patientia“

33,33 

Jumbotasse 0,65 l, Höhe 115 mm, Durchmesser 110 mm

Nicht vorrätig

Beschreibung

Erat aliquando (Es war einmal) …

Tasse der Geduld

ICH BIN die Tasse durch Yonanda und ich flüstere zu dir, dass mich viel mehr ausmacht als eine gewöhnliche Tasse in deinem täglichen Gebrauch. Wenn du aus mir trinkst, schenke dir die Zeit, dies in Ruhe zu tun, um meine heilsame Energie zu erfahren.

Mich ziert das lateinische Wort „Patientia“, welches „Geduld“ bedeutet. Gemeinsam mit der Rune Jera und der Rose, die mich schmückt, erinnere ich dich daran, dass Wandel geschieht, es jedoch wichtig ist, diesem Wandel durch Geduld den nötigen Raum zu schenken. Alles braucht seine Zeit, alles hat seine Zeit und alles zu seiner Zeit. Die Rose, welche als Königin der Blumen für die Liebe steht und in der mittelalterlichen Mystik ein Symbol für die heilige Jungfrau Maria ist, braucht Zeit, um ihre zarten Blütenblätter zu entfalten. Dabei spielt es für sie keine Rolle, ob du ihr dabei geduldig zuschaust, oder gar ungeduldig bist. Die Rose nimmt sich die Zeit, die sie braucht, um sich entfalten zu können. Während du diesen Prozess beobachtest, kannst du lernen, dass du zwar Teil davon bist, es dir jedoch nichts bringt, zu versuchen, die natürliche Entwicklung voranzutreiben. Indem sie die Gegensätze vereinigt – denn ihre zarten Blütenblätter sind in Harmonie mit ihren schützenden Dornen –, lehrt sie dich die Kunst des „Sowohl als auch“. Gegensätze ziehen sich an, um miteinander zu fließen.

Dein Geist geht immer voraus! Um dich daran zu erinnern, findest du diese Worte in meinem Innenrand. Entscheide für dich, ob deine geistige Haltung heilsam und lichtvoll ist und deinem höchsten Wohle und dem aller Beteiligten an dieser Situation dient … oder ob du dich der Schattenwelt zuwendest und dadurch zum Ernährer/zur Ernährerin der Negativität wirst. Geschieht es, dass der Schatten dich in seinen Bann zieht, fühle in dich hinein, ob diese Energie dir tatsächlich dient oder ob es besser ist, eine Kurskorrektur vorzunehmen. Manchmal ist es auch so, dass man erst die Dunkelheit erfahren muss, um sein eigenes Licht wieder zu erkennen.

Ich erinnere dich an deinen freien Willen und daran, dass die ursprüngliche Energie ein jeder Seele LICHT ist! Mein Boden ist mit dem Symbol des Würfels Metatron geziert. Durch Metatrons Würfel kannst du die heilende Wirkung der heiligen Geometrie erfahren. Er zählt zu den Symbolen mit der höchsten Schwingungsenergie und in ihm vereinigen sich die fünf platonischen Körper, wobei jedem dieser Körper ein Element zugeordnet ist – das Hexaeder (Erde), das Oktaeder (Luft), das Tetraeder (Feuer), das Ikosaeder (Wasser), das Dodekaeder (Äther). Alle Elemente verschmelzen in Metatrons Würfel und alles, was du aus mir trinkst, wird mit dieser heiligen, heilsamen Energie aufgeladen und die Kraft Metatrons – des Königs der Engel – ist an deiner Seite, wenn du ihn darum bittest. Unter anderem ist Metatron der Engel der Manifestation und unterstützt alles, was sich im Entstehen befindet. Ich erinnere dich daran: Bitte und es wird dir gegeben! Damit Metatrons Würfel seine Kraft in deinem Getränk voll entfalten kann, warte ungefähr 5 Minuten geduldig ab, bevor du es bewusst genießt!

Weiß, rot und schwarz bin ich. Mögen meine Farben dich daran erinnern, dass alles, was ist, dem beständigen Wandel unterliegt. Weiß ist das Werden, rot das Sein … und schwarz das Vergehen. Transformation muss immer wieder geschehen, sodass alles sich erneuern kann. Stillstand existiert nicht.

Meine Symbole sind golden. Gold ist wahrlich königlich und die „Universalfarbe“ für jegliches Symbol. Zeichnest du ein Symbol in der Farbe Gold, ist das immer richtig. Mit dieser Farbe erweist du einem Symbol die Ehre und es wird dir die Ehre erweisen.

Zu guter Letzt findest du ein Täubchen in meinem Innenrand, zusammen mit dem Namen meiner Schöpferin. Beide erinnern dich an Frieden und Liebe – mit dir und mit der ganzen Welt.

Ich diene dem höchsten Wohle eines Jeden, der aus mir trinkt. Bitte behandele mich wie einen guten Freund und halte mich in Ehren!

 

Quellen:
Yonandas Wissensschatz
RUNEN Zauberzeichen der Germanen, Christopher Weidner
Mythologie, Bedeutung und Wesen unserer Bäume, Elmar Woelm

 

Yonanda la Tura® Collection

Artwork: Yonanda la Tura®, yonandalatura.de
Texte: ©Yonanda la Tura® – Lektorat: Dorothée Baganz
Social Media / YouTube   Yonanda la Tura®

 

TASSE – Wichtig
Sie besitzen jetzt eine Porzellantasse mit einer besonders hochwertigen Oberflächenveredelung. Um diese vor Kratzern zu schützen und damit Sie lange Freude daran haben, empfehlen wir eine sorgsame Behandlung und sofern möglich eine Handspülung.